Laufen in Hamburg
29. Wilhelmsburger Insellauf 12.4.2009 - Startaufstellung 20 km Lauf / 10 km / 5 km
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mi, 25.11.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon Ha...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

19.5.2011 Marathon-Vorschau: Verkehrssperrungen am Sonntag

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Was wäre der Hamburg Marathon ohne die vorhergehende Pressemitteilung der Hamburger Hamburger Polizei über die Streckensperrungen? Nachfolgend die Meldung im Originaltext:

Am kommenden Sonntag findet der Haspa Marathon mit rund 16.000 Teilnehmern statt. Entlang der Laufstrecke werden 500.000 Zuschauer erwartet. Diese Großveranstaltung macht zahlreiche Straßensperrungen erforderlich.
Der Start erfolgt Reeperbahn Höhe Millerntorplatz in Richtung Altona. Rund 40 Handbiker und Rollstuhlfahrer starten bereits um 08:50 Uhr, die Läufer sowie etwa 150 Walker (Mindestlaufzeit ca. sechs Stunden) starten um 09.00 Uhr. Der erste Zieleinlauf wird für ca. 10:00 Uhr erwartet.
Die Strecke führt über die Reeperbahn, Königstraße, Platz der Republik, Ottensener Marktplatz, Holländische Reihe, Bernadottestraße, Halbmondsweg, Elbchaussee, Klopstockstraße, Palmaille, Breite Straße, St.Pauli Fischmarkt, St.Pauli Hafenstraße, Bei den St.Pauli Landungsbrücken, Johannisbollwerk, Vorsetzen, Baumwall, Otto-Sill-Brücke, Kajen, Hohe Brücke, Neuer Krahn, Bei den Mühren, Zippelhaus, Dovenfleet, Willy-Brandt-Straße, Deichtorplatz, Wallringtunnel, Glockengießerwall, Ballindamm, Jungfernstieg, Neuer Jungfernstieg, Kennedybrücke, An der Alster, Schwanenwik, Eduard-Rhein-Ufer, Schöne Aussicht, Karlstraße, Zimmerstraße, Beethovenstraße, Adolph-Schönfelder-Straße, Biedermannplatz, Schleidenstraße, Saarlandstraße, Alte Wöhr, Fuhlsbüttler Straße, Hebebrandstraße, Überseering, Sydneystraße, Hindenburgstraße, Alsterdorfer Straße, Wilhelm-Metzger-Straße, Bebelallee, Alsterdorfer Damm, Rathenaustraße, Im Grünen Grunde, Am Hasenberge, Maienweg, Alsterkrugchaussee, Rosenbrook, Tarpenbekstraße, Ernst-Thälmann-Platz, Lenhartzstraße, Eppendorfer Baum, Klosterstern, Rothenbaumchaussee, Theodor-Heuss-Platz, Alsterglacis, Neuer Jungfernstieg, Esplanade, Gorch-Fock-Wall, Johannes-Brahms-Platz, Sievekingplatz zum Ziel in die Glacischaussee. Der Straßenzug über die Barmbeker-Ring-Brücke bleibt ständig frei befahrbar. Durchlassstellen werden nicht eingerichtet.
Aus verkehrspolizeilicher Sicht ergeben sich während der Veranstaltung folgende Brennpunkte:
00:00 Uhr - 22:00 Uhr: Sperrung der Glacischaussee (Ziel) und der dortigen Brücke
05:00 Uhr - 11:00 Uhr: Sperrung Millerntordamm (Start) und der Reeperbahn
08:40 Uhr - 11.10 Uhr: Sperrung der Elbchaussee/Halbmondsweg in Richtung Palmaille
08:45 Uhr - 11.30 Uhr: Sperrung Landungsbrücken
08:45 Uhr - 12.00 Uhr: Sperrung des Wallringstunnels Ost
09:00 Uhr - 13.00 Uhr: Sperrung Saarlandstraße/Wiesendamm
09:00 Uhr - 13:10 Uhr: Sperrung der Fuhlsbüttler Straße
09:05 Uhr - 13:20 Uhr: Sperrung der Hebebrandstraße/Rübenkamp
09:05 Uhr - 13:50 Uhr: Sperrung der Bebelallee
09:10 Uhr - 14:30 Uhr: Sperrung Maienweg/Am Hasenberge
09:15 Uhr - 14:40 Uhr: Sperrung der Alsterkrugchaussee/Maienweg
09:20 Uhr - 15:30 Uhr: Sperrung der Rothenbaumchaussee/Klosterstern und Rothenbaumchaussee /Tesdorpstraße.
Der Verkehr wird örtlich abgeleitet.
Mit Behinderungen muss gerechnet werden.
Die Laufstrecke muss am Veranstaltungstag von abgestellten Fahrzeugen frei sein. Sie wird jeweils ca. 15 Minuten vor Erscheinen des ersten Teilnehmers gesperrt.
Über die Rundfunksender informiert die Hamburger Polizei während der Veranstaltung ständig über die aktuelle Verkehrslage. Der HVV informiert unter der Telefonnummer: 040/ 19 44 9 und unter www.hvv.de.
Die Hamburger Polizei richtet zur allgemeinen Information über freie und abgesperrte Fahrtstrecken am 21.05.2011 von 10:00 bis 18:00 Uhr und am 22.05.2011 von 08:00 bis 16:00 Uhr ein Verkehrsinfotelefon ein. Die Nummer lautet:
040/ 428- 65 65 65.
Eine detaillierte Übersicht einzelner Absperrungen befindet sich auch im Internet unter www.verkehrsinfo.hamburg.de .

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.