Laufen in Hamburg
Marathon Expo 2011: Panorama - Zelt auf dem Heiligengeistfeld
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 23.11.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon Ha...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

26.4.2012 Marathon-Vorschau: Straßensperrungen am Sonntag

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Schon fast zur Tradition des Haspa Marathon Hamburg gehört die Pressemitteilung der Polizei über die begleitenden Straßensperrungen am Wochenende - nachfolgend im Originaltext wiedergegeben (Hervorhebungen von uns):

Hamburg (ots) - Zeit: Sonntag 29.04.2012
Ort: Hamburger Stadtgebiet

Am kommenden Sonntag findet der Haspa Marathon Hamburg mit mehr als 13.000 Teilnehmern statt. Damit ist es einer der größten Marathonläufe Deutschlands. Entlang der Laufstrecke werden 800.000 begeisterte Zuschauer erwartet.
Aufgrund dieses internationalen sportlichen Großereignisses wird es im gesamten Stadtgebiet zeitweise zu erheblichen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs kommen. Die Laufstrecke ist bis in den Nachmittag komplett gesperrt. Damit ist ein Befahren oder Kreuzen mit Fahrzeugen nicht möglich.
Aus verkehrspolizeilicher Sicht ergeben sich rund um die Veranstaltung folgende Brennpunkte:
Millerntorplatz / Glacischaussee:
Die Glacischaussee ist der Start-/Zielbereich des Marathons und in der Zeit vom 27.04.2012 10:00 Uhr bis zum 30.04.2012 06:00 Uhr gesperrt. Der Bereich Millerntordamm / Millerntorplatz / Reeperbahn bis Höhe Holstenstraße / Königstraße sowie Helgoländer Allee und Zirkusweg ist am 29.04.2012 von 05:00 Uhr bis 11:00 Uhr gesperrt.
Altona / Elbchaussee:
Der Bereich rund um die Große Elbstraße und Neumühlen ist von der Steckenführung eingeschlossen. Auf dem Fischmarkt wird es Lautsprecherdurchsagen geben. Eine An- und Abfahrt ist in der Zeit von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr nicht möglich. Eine Querung der Laufstrecke ist hier ebenfalls nicht möglich. Diese Einschränkungen gelten auch für die Bereiche zwischen Bernadottestraße / Elbchaussee und Königstraße / Palmaille / Breite Straße. Hier wird eine An- und Abfahrt ab ca. 11:00 Uhr wieder möglich sein.
Folgende Straßen sind gesperrt: Königstraße / Holländische Reihe / Bernadottestraße / Halbmondsweg / Elbchaussee / Palmaille / Breite Straße / St. Pauli Fischmarkt / Landungsbrücken.
Hafenrand / Innenstadt:
Der von der Streckenführung eingeschlossene Innenstadtbereich kann während der Sperrzeiten nur über die Querung Willy-Brandt-Straße / Amsinckstraße / Nordkanalstraße / Steinstraße / Altmannsbrücke sowie Georgsplatz / Ernst-Merck-Straße angefahren werden. Der Hauptbahnhof kann frei angefahren werden. Die Zufahrt zur Hafencity ist über die Versmannstraße sowie die Oberhafenbrücke möglich.
Folgende Straßen sind gesperrt: Vorsetzen / Baumwall / Kajen / Hohe Brücke / Dovenfleet / Willy-Brandt-Straße / Wallringtunnel / Ballindamm / Jungfernstieg / Neuer Jungfernstieg / Kennedybrücke.
Alsterdorf / Ohlsdorf:
Gesperrte Straßen: Hindenburgstraße / Alsterdorfer Straße / Bebelallee / Rathenaustraße / Im Grünen Grunde / Am Hasenberge / Maienweg / Alsterkrugchaussee.
Barmbek / Winterhude / Eppendorf / Rotherbaum:
Der von der Streckenführung eingeschlossene Bereich Winterhude / Uhlenhorst / Harvestehude / Rotherbaum kann nur über die Barmbeker Ringbrücke angefahren werden. Anwohnern aus den Stadtteilen Rotherbaum / Harvestehude wird empfohlen, in nördlicher Richtung (Wandsbek) über Mittelweg / Heilwigstraße / Geffckenstraße / Kellinghusenstraße / Hudtwalckerstraße / Ohlsdorfer Straße und von dort im weiteren Verlauf des Ring 2 in Richtung Wandsbek zu fahren. Auf der Barmbeker Ringbrücke wird die Laufstrecke überquert, ab hier kann der weitere Weg wieder frei gewählt werden.
Folgende Straßen sind von der Sperrung betroffen: An der Alster / Schwanenwik / Schöne Aussicht / Karlstraße / Zimmerstraße / Beethovenstraße / Biedermannplatz / Schleidenstraße / Saarlandstraße / Alte Wöhr / Langenfort / Fuhlsbüttler Straße / Hebebrandstraße / Überseering / Sydneystraße / Rosenbrook / Tarpenbekstraße / Lenhartzstraße / Eppendorfer Baum / Klosterstern / Rothenbaumchaussee / Alsterglacis.
Der Verkehr wird an den Sperrpunkten jeweils abgeleitet. Mit Behinderungen muss gerechnet werden.
Die Laufstrecke muss am Veranstaltungstag von parkenden Fahrzeugen frei sein. Die Polizei Hamburg bittet daher dringend die eingerichteten Haltverbotszonen entlang der Strecke zu beachten.
Über die Rundfunksender informiert die Hamburger Polizei während der Veranstaltung ständig über die aktuelle Verkehrslage.
Darüber hinaus wird die Polizei zur allgemeinen Information über freie und abgesperrte Fahrstrecken am 28.04.2012 von 10:00 - 18:00 Uhr und am 29.04.2012 von 08:00 - 16:00 Uhr ein Verkehrsinfotelefon einrichten.
Die Nummer lautet: 040 - 4286-56565.

Detaillierte Informationen über die Streckenführung, die Steckensperrzeiten sowie Kontaktadressen zum Haspa Marathon Hamburg befinden sich auch im Internet unter www.haspa-marathon-hamburg.de .

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.