Laufen in Hamburg
29. Wilhelmsburger Insellauf 12.4.2009 - Startaufstellung 20 km Lauf / 10 km / 5 km
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Di, 01.12.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Informationen

Firmen & Vereine

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

30.9.2004 (akt. 16:00) 3000 Online- Anmeldungen für Olympus-Marathon - alle Meldungen bis 30.11. werden angenommen

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

(dpa/ots, marathon-hamburg.de) Zum Ende der Frist für die verbilligte Anmeldung zum 20. Olympus- Marathon 2005 (siehe rechts) haben sich nach Veranstalterangaben bereits mehr als 3.000 Läufer und Läuferinnen online angemeldet. Ingesamt seien, so der HHLV, bis zum 30.9. einschließlich 5.247
Anmeldungen eingegangen. Das sei ein neuer Melderekord, im vergleichbaren Anmeldezeitraum für 2003 und 2004 hätten jeweils erst ca. 2.500 Anmeldungen vorgelegen.

Weiter heißt es in der heutigen Pressemitteilung:

"Bis zum 30.11.2004 nehmen wir alle Meldungen an", beruhigt Race Director Wolfram Götz, der trotz des bisherigen Erfolges davon ausgeht, "dass auch in diesem Jahr keine Läuferin und kein Läufer abgewiesen werden wird." Denn so ist sich Götz sicher: "Die Erfahrung der letzten beiden Jahre mit jeweils 21.500 zugelassenen Läufer/innen hat gezeigt, dass wir für unsere Jubiläumsveranstaltung bis zu 23.000 Teilnehmer/innen zulassen können."

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.