Laufen in Hamburg
Hohenbuchenlauf 26.8.2009, vor dem Start
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 19.09.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon Ha...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

25.4.2014 Marathon: Haile Gebrselassie sagt Start ab - Promis bei der Staffel

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Der Haspa Marathon Hamburg verliert sein drittes großes sportliches Aushängeschild für den 4. Mai: Haile Gebrselassie sagt seinen Start ab, ebenso wie bereits vor drei Wochen Martin Lel und Sören Kah. Hierüber hätten das Management des mehrfachen Olympiasiegers und Weltmeisters und der Veranstalter gemeinsam entschieden, teilte dieser in einer Presseerklärung mit. "Haile leidet aufgrund einer Pollenallergie derzeit unter massiven Atemwegsproblemen, daher konnte er schon seit dem London Marathon vor zwei Wochen kein geregeltes Training mehr absolvieren. Nicht nur das Ziel, den Masters Weltrekord zu brechen, wäre damit in weite Ferne gerückt, sondern ein Start an sich auch völlig sinnlos." (Athletenmanager Jos Hermens).
"Wir und sicher auch unsere knapp 23000 Teilnehmer hätten uns natürlich gewünscht, dass Haile an der Startlinie steht, aber so macht es natürlich keinen Sinn. Wir werden uns jetzt kurzfristig um Athleten bemühen, die in London oder Boston nicht starten konnten, aber in einer guten Form sind und unser ohnehin sehr starkes Läuferfeld noch ergänzen können, um so eventuell den Streckenrekord von Eliud Kipchoge über 2:05:30 aus dem letzten Jahr angzureifen" (Haspa Marathon- Chef Frank Thaleiser).

Wer Prominente beim Marathon sehen will, dürfte bei der gleichzeitig stattfindenden Staffel mehr Erfolg haben. Erste Anlaufstelle: die drei von dem Senioren-Weltmeister Boris Bansemer organisierten Elbstaffeln.
In Staffel 1: Manfred Steffny (Herausgeber des Laufmagazins SPIRIDON und Marathon-Olympiateilnehmer 1968), René Lay (Vorsitzender der Deutschen Stuntmen-Vereinigung, "er hat den vielleicht berühmtesten deutschen Stunt gedreht bei James Bond in Hamburg mit Pierce Brosnan"), Katja Suding (Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft), Janina Korn (Hamburger Comedian "Frau Korn", Tochter von Peter Schilling).
Staffel 2: Michi Behrmann (Ex- Bundestrainer der Hockeydamen, Großflottbeker THGG), Christina Schütze (Hockey-Nationalspielerin (oder Jörn Wolf - Mediendirektor des HSV)), Michael Oenning (Fußball-Bundesliga-Trainer), Prof. Dr. Wolfgang Maennig (Ruder-Olympiasieger)
Staffel 3: Dr. Michael Finkenstaedt (zweifacher Orientierungslauf-Weltmeister), Normann Stadler (zweifacher Ironman-Hawaii-Sieger), Ole Bischof (Judo-Olympiasieger, "erfolgreichster deutscher Judoka aller Zeiten"), Ingo Schultz (400m-Vize-Weltmeister und Europameister - siehe auch "Er kann's noch")
Auch die Elbstaffel ist nicht vor Ausfällen gefeit: Gerhard Delling hat Knieprobleme, Johnannes B. Kerner Trainingsrückstand nach Verletzung, Tobias Haucke und Eric Johannsen andere Wettkampftermine und Organisator Boris Bansemer hat seit der Senioren- Hallen- Europameisterschaft in Ungarn im März einen intramuskulären Bündelriss in der Wade.

Und die evangelisch- lutherische Kirche meldet..., dass Hamburgs Bischöfin Kirsten Fehrs im Staffel-Team der "Hauptkirche St. Petri & Nachbarn & Freunde" starten (5,4 km Abschnitt nach Wechselpunkt 2), zusammen mit St. Petri-Hauptpastor Christoph Störmer (16,3 Kilometer), Petra Hammelmann, der Honorarkonsulin von Tansania (11,2 Kilometer), und Budni-Chef Cord Wöhlke (9,4 Kilometer).

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.