Laufen in Hamburg
Szenen vom 13. hella Halbmarathon 2007. Fotomaterial von Gerd Bollig, gerd.bollig@Laufen-in-Hamburg.de
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mi, 02.12.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 26.04.2005: (Update 26..4.) Olympus-Marathon 2005 - Hamburger Meisterschaften / Männer: Gösta Ladiges (HHLV) / Ralf Härle (Betriebssport)

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info 1 Bild(er)

Man hätte es ja fast erwarten können: Wer Gösta Ladiges beim "Kilometerspiel" auf drsl.de ein wenig auf den Trainingsplan schaute, ahnte schon, daß der für die LG Hammer Park startende Däne beim Marathon keine Joggingtour plante: sein Trainingsumfang betrug in der Spitzenwoche 216 km. Und so wurde es denn auch eine 2:39:04. Im Vorjahr war Gösta zwar fast dieselbe Zeit gelaufen, mußte sich aber Thorben Hiekmann (ebenfalls LG Hammer Park) geschlagen geben, der dieses Jahr nicht angetreten war.
Auch Platz 2 ging an die LG Hammer Park. Im einzelnen:

1. Ladiges, Gösta (M45), LG Hammer Park, 2:39:04
2. Hinz, Carsten, LG Hammer Park Hamburg, 2:40:43
3. Slawinski, Wieslaw (M50), LG HNF Hamburg, 2:42:39

Nachbemerkung: Der Drittplazierte Dirk Heitmann (2:42:08) war zwar für die LG Hammer Park Hamburg gestartet, aber nicht für die Meisterschaften gemeldet.

Nachbemerkung: Die offizielle Ergebnisliste liegt vor: www.marathon-hamburg.de/Download/2005/Hamburg-Gender.pdf

Der Hamburger Betriebssport holt auf. Nur eine Minute nach dem Sieger der HHLV-Meisterschaften kam auch schon der neue Hamburger Betriebssportmeister ins Ziel

1. Härle, Ralf BSG Siemens, 2:40:07
2. Schröder, Birger, BSG NDR, 2:44:22
3. Zampich, Oliver, BSG HEK, 2:47:23

Nachbemerkung: Die offizielle Ergebnisliste liegt vor: www.marathon-hamburg.de/Download/2005/Betriebssport-Gender.pdf




(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2020 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum