Laufen in Hamburg
19. Bramfelder Winterlaufserie 22.3.2009: Panorama Startaufstellung
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 30.03.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon H...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 03.05.2015: 30. Haspa Marathon Hamburg (1): 900 Bilder vom Start

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 899 Bild(er)

Bürgermeister Olaf Scholz glaste an (zusammen mit Haspa- Vorstandssprecher Harald Vogelsang), Innen- und Sportsenator Michael Neumann fotografierte ihn dabei, die Teilnehmerzahl war so hoch wie seit Jahren nicht mehr, Sabrina Mockenhaupt (beim Einlaufen) gab ihr Marathon- Comeback, Steffen Uliczka sein Marathon- Debüt mit Fernziel Olympia und das 30jährige Jubiläum und Hamburgs- Olympia- Bewerbung verliehen dem Haspa Marathon Hamburg noch etwas Zusatz- Auftrieb.
Und Prominenz war auch dabei. Eine Reihe Sieger früherer Jahre, auf der Tribüne die Hamburger Verbandsspitze, natürlich der Marathon- "Gründervater" Wolfgang Kucklick mit Frau, und sogar der langjährige Renndirektor Wolfram Götz (rechts neben dem weißen Ballon), der 2011 nicht ganz im Frieden von seinem Posten ausgeschieden war (und seitdem Generalsekretär des Deutschen Kanuverbandes ist).


Fotos von (fast) allen Startern der Startblöcke Karolinenstraße - sortiert nach Aufnahmezeitpunkt. Wann Du ungefähr (+/- 10 Sekunden) hier, auf der Mittelleitplanke ca. 100m nach dem Start, aufs Bild gekommen bist, kannst Du hier herausfinden:

Zielzeit Brutto : :
Deine Zielzeit Netto : :
geschätzter Aufnahmezeitpunkt 100m hinter der Startlinie


Aber das Wetter schoss quer: "So haben wir uns das nicht vorgestellt", resümierte Renndirektor Frank Thaleiser nach dem Rennen auf der Pressekonferenz den reichlich verregneten Vormittag. Zuschauerinteresse und -begeisterung waren schon einmal größer gewesen. Und eine überdurchschnittlich hohe Zahl Läufer holte zwar am Freitag und Sonnabend ihre Startunterlagen ab, trat aber, wohl mit Blick aufs Wetter, am Sonntag trotzdem nicht an. Und dann legten die Eliteläufer auch noch einen Fehlstart hin - etwa 5 Sekunden zu früh preschten sie im (in Laufrichtung gesehen) linken Startkanal los, stoppten, und liefen wieder los. Dann aber richtig, und der Marathon konnte "wirklich" beginnen. Dreizehn Minuten dauerte es, bis der letzte durch war, zusätzlich folgte noch das Feld im Startblock auf der anderen Seite der Messehallen. Insgesamt überquerten 15279 die beiden Startlinien.

Weitere Bilder und Berichte:
Galerie (2): 1000 Bilder von km 18 (Hotel Atlantic)
Galerie (3): 600 Bilder von den Top- Zieleinläufen
Galerie (4): Bilder von den Siegerehrungen


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2020 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum