Laufen in Hamburg
Sportscheck Nachtlauf 18.6.2010, Panorama Alstervorland, vor dem Start
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Di, 24.11.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon Ha...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

23.4.2006 Conergy Marathon 2006: "Achim Achilles" wollte Letzter werden

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

"Achim Achilles", ehemaliger Walkerschreck von SPIEGEL ONLINE, hatte für den Conergy- Marathon kurzfristig umdisponiert - und wollte Letzter werden, wie er in seiner Kolumne vom 23.4. erläutert. Szene bei km 2 (Sreckenführung Reeperbahn): Die letzten Walker waren schon längst vorbei, da kommt noch ein einsamer Läufer. Zwei Streckenposten: "Du, der hat bestimmt seine Schuhe vergessen und musste vor dem Start nochmal nach Hause. - Ob der die anderen einholt? - Können wir endlich abbauen?" Handelte es sich bei dem einsamen Läufer womöglich um den besagten SPON Kolumnisten? Fraglich, ob der überhaupt jemanden einholen wollte oder in Zukunft der Schrecken aller Streckenposten werden will: www.spiegel.de/sport/achilles/0,1518,412040,00.html

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.