Laufen in Hamburg
Alstermarathon 2004: Siegerehrungen
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Fr, 27.11.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon Ha...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

9.9.2009 Möbel Kraft Marathon 2010: Anmeldung freigeschaltet - große Erwartungen an Jubiläumsmarathon

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Um 12:23 gab es den Startschuss. Auf der gemeinsamen Pressekonferenz des Marathon- Veranstalters Act Agency und des alten und neuen Titelsponsors Möbel Kraft im Hotel Interconti wurde der Knopf gedrückt, um die komplett überarbeitete Website freizuschalten - und mit ihr die Anmeldung für den Lauf, der passenderweise zu seinem 25. Jubiläum am 25. April 2009 stattfinden wird. Das war gar nicht mal ganz sicher gewesen, da der Veranstaltungsplatz Heiligengeistfeld bis eine Woche vor dem Start vom Hamburger Dom belegt sein wird. Die Freigabe des Platzes gab es aber dann doch. Überhaupt ist für 2010 alles ein wenig langfristiger als 2009 geplant und planbar. Kraft gab frühzeitig die Zusage, die bestehende Option auf Verlängerung des Sponsorings einzulösen. Dass das so sein müsste, war allerdings, ob versehentlich oder mit Absicht, ohnehin schon seit sechs Wochen klar - auf der Veranstaltungswebsite prangte seitdem das "Möbel Kraft Marathon 2010" Logo. Welch eine Überraschung, als die alte Website vorgestern vom Netz genommen wurde und eben dieses Logo durch ein "markenloses" "Marathon Hamburg 2010" Logo ersetzt wurde. Eine Absicht stand wohl nicht dahinter. Ein Titelsponsor sei "extrem wichtig", so Act- Geschäftsführer Frank Mackerodt auf der Pressekonferenz - und ohne eine solche wäre ein "Imageschaden" entstanden. Eine "Unsicherheit im Läufermarkt" sei 2009 entstanden. Indes, mit Rückblicken auf den geschrumpften Marathon 2009 hielten er und Gunnar George von Möbel Kraft zurück und malten mit einigem Optimismus das Bild eines Jubiläumsmarathons, der an alte Teilnehmerrekorde anknüpfen und sie sogar übertreffen soll. Obwohl mit den anderen Hauptsponsoren asics, Hanse Merkur und DAK "noch nichts unterschrieben" ist, zeigt sich Mackerodt optimistisch. Immerhin hat der NDR mündlich wieder zugesagt, 4 1/2 Stunden übertragen zu wollen. Eine große Werbekampagne ist geplant, man will in Kürze 120000 ehemalige Marathonläufer anschreiben - auf Papierbriefen - der besseren Wirkung wegen, auch wenn 60-80 % der Teilnehmer sich mittlerweile online anmelden. Deutlich mehr Geld soll für Topläufer bereitstehen. Nur bei der Frage nach der Höhe des Etats zeigte sich Mackerodt mit Hinweis auf Vertragsdetails wenig auskunftsfreudig, "...einen fairen Deal" habe man gefunden. 2009 wurde viel spekuliert, dass es nicht einmal die öffentlich gewordenenen 300000 Euro, sondern unterm Strich sogar noch weniger gewesen sein sollen. - Kraft will 2010 die Resonanz prüfen und dann entscheiden, ob das Engagement auch für 2011 fortgesetzt wird. Bis dahin ist man jedoch voll dabei und unterstützt Kraft- Läufergruppen, legt Anmeldeformulare in Kraft - Möbelhäusern aus und drückte den anwesenden Journalisten nach der Pressekonferenz schon mal "Möbel Kraft Marathon" T-Shirts in die Hand. Nur Kraft- Chef Gunnar George selbst, immerhin, wie der anwesende Race Director Wolfram Götz auch früher einmal Berliner Leichtathletik-Meister, verzichtet auf persönlichen Körpereinsatz und wird nicht mitlaufen - für mehr als eine Alsterrunde reicht's bei ihm zur Zeit nicht.
Zur Veranstaltungs-Website...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.