Laufen in Hamburg
3. MOPO Team Staffel 2009: Budenzauber im Stadtpark, im Zieleinlauf
nicht eingeloggt | Seite zuletzt So, 22.11.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kommentar von 'mike49' vom 26.04.2010: Marathon Zielbereich 2010 - Massenabfertigung ohne Atmosphäre

Hinweis: dieser Benutzerkommentar ist älter als ein halbes Jahr und möglicherweise nicht mehr aktuell.


Es war sicher nicht nur der harte Winter, der die Zahl der gemeldeten Marathonläufer in Hamburg im zweiten Jahr nacheinander sinken ließ. Denn beim „normalen“ Meldeschluss im November lagen die Meldezahlen so weit hinter den Erwartungen zurück, dass die Meldefrist ständig verlängert wurde. Im November konnte aber noch keiner den harten Winter vorhersehen. Das Argument „harter Winter“ wurde vom Veranstalter wiederholt als Erklärung für die Verlängerung der Meldefrist angegeben. Letztlich waren in diesem Jahr über 15.000 Athleten am Start, mehr als 14.000 erreichten das Ziel. Die immer schlechter werdenden Rahmenbedingungen beim Marathon wirken sich auch auf die Meldezahlen aus. Es spricht sich unter Läufern herum, wenn man nach vollbrachtem Marathon mit eine Rewe-Tüte mit ein wenig Obst und Wasser im Ziel empfangen und auf einem tristen Betonplatz mit wenigen Bänken abgeschoben wird. Man mag sich gar nicht ausmalen, wie die Situation bei Regen und Kälte im Zielbereich ausgesehen hätte.

(Zurück zum Artikel, auf den sich dieser Kommentar bezieht)

Eine Antwort schreiben

Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, musst Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.